Bootstour zu den Inseln Felicite, Coco Island und Sisters Island

Sonntag 10. Oktober

9.00 Uhr werden wir zu unserem Schnorchelausflug auf den Inseln Felicite, Coco Island und Sisters Island abgeholt. Bei Jonatan, unserem Capitän gehen wir an Bord. Platz für 16 Passagiere, wir sind nur zu zweit :-)

Felicite Island

Fotos von der Insel Felicite Island und dem Korallenriff  - Seychellen bei La Digue

Nach einer viertel Stunde Fahrt, befinden wir uns schon am Korallenriff vor Felicite Island, bzw. dem was davon noch geblieben ist. El Nino, der Zunami 2004 und hohe Wassertemperaturen in Ufernähe ließen die Korallen zum großen Teil absterben. Dennoch sehen wir jede Menge Fische und neue, kleinere Korallenkulturen.
Leider wiederholt sich das Problem auf fast allen Inseln der Seychellen. Genau so verhält sich das auch vor Coco Island und Sister Island, wobei sich hier Wasserschildkröten zu uns gesellen. Ca. 12.00 Uhr erreichen wir wieder den Hafen von La Digue.

Coco Island

Fotos von der Insel Coco Island und dem Korallenriff  - Seychellen bei La Digue im Indischen Ozean

Sister Island

Fotos von den Inseln Sister Island und dem Korallenriff  - Seychellen bei La Digue im Indischen Ozean

Mittagessen bei Jonatan

Fotos vom Hafen von La Diguebei Ebbe und
Am Hafen von La Digue lassen wir das Boot
Im "Garten " von Jomathan wird ein
wegen Ebbe stehen.
leckerer Fisch serviert
Im "Garten " von Jomathan wird ein leckerer
Fisch serviert

Am Haus von Jonatan gibt es für uns einen frisch gegrillten Fisch am Strand - lecker. Der Ausflug kostete € 50.-, als Ganztagestour auch für € 100.- möglich.

Unterwegs an die Ostküste von La Digue

Fotos auf La Digue - Seychellen - auf dem Weg zur Ostküste
Hinweisschilder sind sehr dezent
Historische Landmaschine
Fruchsaft pur
Kapelle im Fels
Massenhaft Spinnen an der Stromleitung
Mahlzeit...

Wir fahren im Anschluss mit unseren Fahrrädern 2 Kilometer an die Ostküste von La Digue. Unterwegs gibt es 2 Stände, an welchen Einheimische frische Fruchtsäfte zubereiten und für 35 Rupien anbieten - sehr zu empfehlen.

Grande Anse an der Ostküste von La Digue

Foto: Grand Anse auf La Digue
Foto: Grand Anse auf La Digue

An der Ostküste wollen wir uns ein paar der schönen Strände ansehen. Am Restaurant Loutier Coco lassen wir wie alle die Räder stehen und sehen uns zunächst den Grand Anse an. Ein toller Sandstrand, an jeder Seite mit eindrucksvollen Granitfelsen flankiert.

Petite Anse - La Digue

Fotos am Petite Anse auf La Digue - Seychellen
Schöner Pfad an den Petite Anse
Herrlicher Blick auf den leeren Strand

Über einen schmalen Pfad erreichen wir etwas weiter nördlich den Petite Anse. Hier wird wie auch am Grande Anse ausdrücklich vor dem Baden und starker Strömung gewarnt. Wir waten etwas durch das flache Wasser und sehen in hohen Wellen die Silhouetten von Riffhaien - wow, was für ein Anblick!!!

Weitere Strände an der Ostküste von La Digue

Sonnenuntergang am Anse La Réunion auf La Digue - Seychellen

Eine Bucht weiter gibt es den Anse Cocos, ein schöner Badestrand mit wenig Schatten, der nicht leicht zu finden ist. Der Eingang zum Pfad ist fast zugewachsen.
Südlich von Grande Anse kann man die Strände Anse Songe und Grand L´Anse über schmale Pfade erreichen. Teilweise geht es steil auf und ab. Gute Schuhe sind kein Fehler.
Mit einem Führer, oder guter Ausdauer kann man auch über die Südspitze an die Westküste gelangen. Die Wege sollen wie in einem Labyrinth verlaufen, so dass man ohne Führer unter umständen lange umher wandert. Führer bieten sich überall auf La Digue an.
Den Sonnenuntergang genießen wir noch am Anse La Réunion beim Green Gecko Art Studio.