Von Miami nach Key Largo

herrlicher Sonnenuntergang auf Key Largo

Wir starten bei der Alamo Car Rental Zentrale. Wir haben Glück und unser bestelltes Midsize Auto war ausgebucht, wir erhalten also einen Mini Van zum selben Preis und fahren in Richtung Key Largo.

Am Highway gibt es das eine oder andere Outlet, was wir nicht links liegen lassen können. Glücklicherweise haben wir ja nun einen großen Kofferraum.

Am frühen Nachmittag erreichen wir nach ein paar weiteren Stops Key Largo und treffen Anya, eine deutsche Aussteigerin mit eigenem Tauchcenter auf Key Largo.
Scuba Fun – Key Largo wird kurz darauf auch auf Voxtours vorgestellt und ist absolut zu empfehlen. Aufgrund des Spring Breaks war alles hoffnungslos ausgebucht und so bot uns Anya ein privates Zimmer an.
Danke nochmal an dieser Stelle!

Mit 4 weiteren Tauchern aus der Heimat gehen wir zu Sharkys Kneipe in der überwiegend Einheimische über die Erlebnisse des Tages plaudern. Sharkys liegt direkt am Bootsanleger und man kann gemütlich abhängen. Heute wird ein irischer Feiertag zelebriert.

Wir spazieren an den Kanälen entlang und beobachten einen Ammenhai, der sich hier sein Abendessen fängt.

Dive Key Largo

Fotos: Tauchgang Key Largo - Florida.

Sonntag 18. März:
Um 7.30 Uhr klingelt der Wecker. Nach einem schnellen Kaffee fahren wir zur Tauchbasis von Scuba Fun und gehen an Bord unseres Bootes.

Bei recht heftigem Seegang geht es auf das offene Meer. Kurz darauf springen wir ins Wasser und tauchen frei auf 16 Meter ab. Wir kommen an ein Wrack aus dem zweiten Weltkrieg, das zunächst gesunken war und später von der Marine bombardiert wurde, um die Schifffahrt nicht zu gefährden. Wir sehen jede Menge Fische wie z.B. Zackenbarsch oder Muränen. Nach 54 Minuten tauchen wir leicht frierend wieder auf, was die Schönheit dieses Tauchganges aber absolut wett macht.

2.Tauchgang vor Key Largo

Fotos: Unterwasserfotos vor Key Largo - Florida Keys

Wir fahren mit dem Boot weiter zu unserem zweiten Tauchspot an dem uns wunderschöne Korallen und jede Menge Zackenbarsche erwarten. Nach ca. 58 Minuten bei rund 15 Meter Tiefe im doch noch recht kühlen Wasser endet unser herrlicher Tauchausflug und wir freuen uns auf eine warme Decke für die Rückfahrt nach Key Largo.

Islamorada - Florida Keys

Fotos: Tarpune und Pelikane auf Isla Morada - Florida Keys.

Bei Shaggy´s gibt es Mittagessen, bevor wir in Richtung Süden zur Islamorada fahren.
Bei Meilemarker 77,5 erreichen wir Robbie´s Pier. Hier kann man für 1$ auf einem Anleger Tarpune, angefütterte Hochseefische von bis zu 2,5 metern Länge, bestaunen und füttern.
www.robbies.com

Auf dem Rückweg genießen wir einen traumhaften Sonnenuntergang, bevor wir unser Abendessen organisieren. Bei einer Flasche Wein organisiert uns Anya einen Kajak Ausflug mit Garl in die Everglades am übernächsten Tag.

Weiter Richtung Key West

Fotos: Der Overseas Highway US1 in Florida.

Montag 19. März:
Heute verlassen wir Key Largo und machen uns auf den Weg über den Over Seas Highway in Richtung Key West. Wir überqueren die berühmte Seven Mile Bridge und genießen die atemberaubende Fahrt über das Meer. Beim Big Pine Key machen wir eine Frühstückspause und hoffen auf das seltene Key Deer. Das vom aussterben bedrohte, Reh ähnliche Tier steht hier unter Schutz und ist mit etwas Glück zu sehen. Wir haben das Glück leider nicht und fahren noch zum Blue Hole. Ein ehemaliger Steinbruch, der sich mit Wasser füllte und heute Schildkröten und Alligatoren beherbergt. (MM 30,5)

Bevor wir weiter nach Key West fahren, nehmen wir uns eines der letzten Zimmer für „nur“ 146 $ auf Big Pine Key (Spring Break lässt grüßen).
Unterwegs treffen wir immer wieder auf Harley Davidson Verbände die in Richtung Süden ziehen.

Key West

Fotos vom Southern Most Point, Ernest Hemingway Haus und Anfang & Ende der US1
Southern Most Point
Ernest Hemingway Haus
Anfang & Ende der US1

Am frühen Nachmittag treffen wir in Key West ein und finden mit Mühe und Not einen Parkplatz. Es ist die Hölle los, obwohl es erst Dienstag ist. Wir gehen zunächst zum Southern Most Point, dem südlichsten Punkt der USA. Von hier aus sind es nur noch 80 Meilen über das Meer bis Kuba.

Wir gehen weiter in Richtung Hafen, passieren den Milemarker 0 der US1 und sehen uns das Hemingway Haus von außen an.

Old Town Key West & Mallory Square

Foto eines rießigen Banyan Trees auf Key West.
Rießiger Banyan Tree
Pink Taxi am Mallory Square auf Key West - Florida.
Pink Taxi am Mallory Square

Danach wird in der Duval Street einkauft und gebummelt. Nach einem Kaffee organisieren wir uns Quarters (man sollte davon immer einen Vorrat für die Parkuhren haben) und befüllen unsere Parkuhr.

Old Town - Mallory Square

Old Town Bell Tower

Weiter geht es vorbei am Old Bell Tower und an der Old Town, dem historischen Bezirk am Ende der Route 1 ( Milemarker 1) zum Mallory Square – Sunset Watching.

Der Sonnenuntergang hier wird jeden Abend von hunderten Schaulustigen aus der ganzen Welt zelebriert.
Viele Künstler vollführen ihre Akrobatik oder ihren Klamauk wie auf einem Volksfest.

Während dieser einzigartigen Stimmung erleben wir einen sensationellen Sonnenuntergang und genießen unseren Cocktail am Pier mit Blick auf die kleinen, vorgelagerten Inseln.

fantastischer Sonnenuntergang auf Key Largo - Florida Keys
fantastischer Sonnenuntergang auf Key Largo

Sunset am Mallory Square

Fotos: Sunset am Mallory Square auf Key West.

Wir bummeln noch eine Weile durch die abendliche Stadt und besuchen Hemingways Lieblingstankstelle, die weltberühmte Sloopy Joe´s Bar, bevor wir wieder in unser Motel fahren.

Foto:Sloopy Joes Bar in der Duval Street Key West - Florida
Sloopy Joes Bar &
Foto:Ricks Bar in der Duval Street Key West - Florida
Ricks Bar in der Duval Street

Bahia Honda State Park

Fotos: Die alte Bahnbrücke am Bahia Honda State Park, der alten Henry Flagler Bahnlinie.

Dienstag 20.3.2007: Es geht wieder zurück über die Route 1 bis zum Bahia Honda State Park. Nach einem ausgedehnten Spaziergang durch das Gelände machen wir am Strand ein gemütliches Frühstück. Wir überwinden uns zwei mal in das kalte Wasser zu gehen und laufen rüber auf die alte Bahnbrücke am Ende des Parks, auf welcher noch die Reste der später darüber gebauten Straße zu sehen sind.

Auf dem Weg nach Key Largo ruft uns Anya von Scuba Fun Key Largo an und lädt uns zum Grillen ein. Wir organisieren etwas Wein und ein toller Grillabend nimmt seinen Lauf.

Impressionen Bahia Honda

Fotos des Bahia Honda State Park auf den Florida Keys