Ein Tag auf Nassau - New Providence, Bahamas

Atlantis Hotel auf Paradise Island - Nassau - Bahamas

Foto vom Atlantis Hotel auf Paradise Island - Nassau - Bahamas
Die Verbindung der Gebäude ist die "Bridge Suite"

Kreuzfahrttouristen erreichen Paradise Island ganz bequem mit dem Taxiboot für $3 pro Fahrt. Da befindet sich auch des bekannte Atlantis Hotel mit seinen riesigen Poolanlagen. In der "Bridge Suite" zwischen den Towern kann man für schlappe 25.000 US $ für 4 Nächte gastieren – leider die nächsten 5 Jahre durchgehend ausgebucht.

Beeindruckend ist auch das Aquarium, welches für alle Besucher zugänglich ist. Zu sehen gibt es Engelsrochen, Stachelrochen, Haie und viele andere Großfische. Wer Lust hat, kann auch einen Schnorcheltrip oder Schnuppertauchgang darin unternehmen. Unbedingt sehenwert ist auch das berühmte Spielcasino des Hotels - es ist das größte Casino in der Karibik. Mit über 1000 Spielautomaten und 80 Spieltischen.

Zum Besuch des Badebereichs des Atlantis-Hotel kann man einen Beach Pass erwerben, der jedoch nicht zum Eintritt in die Delfin Lagune berechtigt. Tickets hierfür gibt es im Dolphin Cay Reservations Center.

Fotos der Hotelanlage Atlantis auf Nassau - Bahamas
Das gigantische Aquarium
Casino der Superlative
Ein Teil der Bade und Poolanlagen
Die Marina Village ist...
...Yachthafen und Shopping Area des Hotels
Gesamtansicht Atlantis

Baden am Paradise Beach

Foto: Der Traumstrand Paradise Beach auf Nassau - Bahamas.
Der Paradise Beach auf Nassau
Foto: Endlos weisser Sandstrand der Bahamas.

Direkt neben dem Atlantis Resort befindet sich das Paradise Shopping Village. Der Name "Paradise Beach" ist Programm - einfach ein paradiesischer Strand. Zum Baden optimal und für alle zugänglich.

Mit dem Taxiboot zurück nach Nassau

Warten auf das Taxiboot
Dieser Steg diente auch schon als Filmkulisse

Am Landesteg des Taxibootes gibt es eine Bar, an der es klasse Drinks gibt. Doubleshoot heißt allerdings auch doubleshoot – die Pina Colada war dunkelbraun.

Auf Paradise Island lebt unter anderem heute in der ehemaligen Villa von Charly Chaplin, Nicolas Cage, nachdem Charlys Tochter das Anwesen verkaufte. Weitere Inselbewohner sind Tiger Woods, Sean Connery, Mick Jagger oder waren Tom Cruise – um nur einige zu nennen. Die günstigste Villa war 2010 für 4 Millionen Dollar zu haben.

Villen auf Paradise Island - Nassau - Bahamas
Nicolas Cage scheint zuhause zu sein...
Mick Jagger wohl nicht.