Westliches Grande Terre auf Guadeloupe

Fort Fleur d'Epée

Foto: Kanonenplatz des Fort Fleur d'Epée auf Guadeloupe.

Auf dem Weg zu den Mangrovenwäldern bei Port-Louis, kann man kurz vor Pointe-A-Pitre die alte Festung besichtigen: Fort Fleur d'Epée. Außer einem schönen Ausblick auf die darunter liegende Bucht, ist das Fort an sich nicht unbedingt sehenswert.

Port-Louis - Mangrovensümpfe

Foto: Mangrovensümpfe bei Port Louis auf Guadeloupe.
Foto: Blick auf die Mangrovensümpfe bei Port Louis auf Guadeloupe von einem Aussichtsturm.

Am Strand bei Port Louis gibt es einen schönen, ca. einstündigen Rundweg durch die Mangrovenwälder sentier de découverte de la mangrove. Man fährt bis ans Ende von Anse de Souffleur, parkt in der Nähe des Friedhofs sein Auto und folgt dann den Hinweisschildern. Mit Voranmeldung oder Anwesenheit ab 8.00 Uhr, kann man auch Bootstouren, Schnorchel- und Tauchausflüge in die Mangrovenwälder buchen.

Port-Louis Zentrum

Foto: Das Rathaus von Port Louis auf Guadeloupe.
Das Rathaus von Port Louis

Port-Louis wird kaum von Touristen besucht. Die Häuser sind in creolischen Stil erbaut und man kann die Spuren aus der Zeit des Zuckerrohranbaus erkennen. Die Boote sind zum Teil sehr farbenprächtig.

Vieux Bourg - Anse Babin

Foto: Traumstrand Anse Babin bei Vieux Bourg auf der Karibik Insel Guadeloupe.
Traumstrand Anse Babin bei Vieux Bourg

Bei Morne A L'Eau, kann man über den gemütlichen Küstenort Vieux Bourg zum Strand Anse Babin. Hier kann man herrlich Baden, Chillen und einen herrlichen Blick auf die Mangrovenwälder Grand Cul-De-Sac Marin genießen.