Im Zentrum & Norden von Grenada - Karibik

Annandale Fall

Foto: Der Annandale Wasserfall auf der Karibik Insel Grenada
Der Annandale Wasserfall

Der Annandale Fall liegt etwa 20 min von St Geoge´s entfernt. Am besten besucht man ihn, wenn kein Kreuzfahrtschiff im Hafen liegt, denn dann tummeln sich hier unzählige Händler und Touristen am 9 m hohen Wasserfall. Der Wasserfall liegt in einem schön angelegten Gelände mit zahlreichen Kräutern und Pflanzen und heute habe wir Glück - es liegt kein Schiff im Hafen und es sind gerade mal 4 Besucher da.

Wir fahren zurück bis zur Kirche - oder was davon übrig ist und fahren dann hoch in den Nationalpark.

Nationalpark Grand Etang

Foto: Blick auf die Ostküste von Grenada
Blick auf die Ostküste von Grenada

Weiter geht es hoch in den Regenwald Nationalpark Grand Etang mit Besuch im Visitor Center (Eintritt US$ 2.-) . Ein Weg führt in ca.15 min. zu einer Aussichtsplattform mit herrlicher Aussicht auf die Ostküste und den Grand-Etang-Kratersee. Wir haben Glück und treffen auf eine kleine Herde Kapuzieneraffen, die uns neugierig belagern. Für Wanderer gibt es um den See einen 90 Min. Rundweg sowie den Mount Qua Qua Trail (3 Std.)

Foto: Kapuzineraffe im Regenwald und Grand Etang Kratersee auf der Karibik Insel Grenada.
Kapuzineraffe im Regenwald
Grand Etang Kratersee

Leapers Hill oder Morne de Sauteurs

Foto: Leapers Hill in Sauteurs auf der Karibik Insel Grenada
Leapers Hill in Sauteurs

Die Zeit läuft uns etwas davon, und so fahren wir direkt nach Sauteurs im Norden. Wer Zeit hat sollte unterwegs noch die River Antoine Rum Destillerie besichtigen - Sie ist seit 1785 in Betrieb und hat sich bis heute kaum verändert.

Wir machen eine Pause am Caribs Leap - Leapers Hill, hier sollen sich der Sage nach die letzten Kariben 1651 das Leben genommen haben, um sich der Sklaverei zu entziehen, was jedoch widerlegt wurde.

Levara Nationalpark

Foto: Der Levara Pond auf der Karibik Insel Grenada
Der Levara Pond

Etwas weiter östlich erreichen wir den Levara Pond, einen Kratersee, der in etwa einer Stunde umwandert werden kann. Leider soll hier in dieser Idylle eine große, luxuriöse Hotelanlage entstehen.

Am Levara Beach genießen wir den herrlichen Sonnenschein. Hier treffen der Atlantik und das Karibische Meer aufeinander. In diesem 1km langen Strand legt die seltene Lederrücken Schildkröte ihre Eier - nicht selten werden diese illegal von Einheimischen zum Verzehr ausgegraben.

Auf dem Weg zur Levara Bay befindet sich der schöne Badestrand Bathway Beach.

Fotos: Levara Bay und Grenada Bay
Levara Bay
Grenada Bay

River Sallee Boiling Springs

Fotos: Die River Sallee Boiling Springs - Heiße Quellen auf Grenada

Etwas weiter südlich sehen wir uns die Heißen Quellen River Sallee Boiling Springs an (Sulfur Springs). Die Einheimischen werfen hier Münzen in die heißen Quellen und wünschen sich etwas - wir also auch.

Gouyave - auch Charlottetown

Foto: Ortseinfahrt Gouyave auf der Karibik Insel Grenada.

Nun geht es an die Westküste und wir fahren bis Gouyave. Hier sehen wir uns die berühmte Grenda Nutmeg Association Cooperative (nutmegland) an. (Eintritt 2,70 EC Tel. (473) 440-2217) Es gibt ein kleines Museum und eine Führung durch die Muskatnuss Fabrik.

Fotos: Muskatnuß Kooperation Grenada in Gouyave
An der Hauptstraße
Die Zeit scheint stillzustehen..
Die Muskatfabrik
Muskatnüsse beim trocknen
Schälanlage
Foto: Sonnenuntergang am Grand Anse Beach auf der Karibik Insel Grenada
Sonnenuntergang am Grand Anse Beach

weiter Im Reisebericht: St. George´s und Umgebung.