Nawiliwili Beachpark

Foto: Nawiliwili Beach in Lihu'e - Kauai.

Ein kurzer Abstecher an den Nawiliwili Beachpark bei Lihu'e zum Kaffee trinken. Hier kann man baden und es gibt einige Surfer. In Lihu'e legen auch Kreuzfahrtschiffe an. Es ist dann ganz schön was los hier und im angrenzenden Shoppingcenter.

Kapa'a Beach Park

Foto: Kapa'a Beach auf Kauai.
Foto: Kapa'a Beach auf Kauai.
Foto: Holzhaus in Kapaa.
Foto: frische Mango und Kokosnuß am Straßenrand in Kapaa.

Eine Fotopause - mehr gibt das Wetter heute leider nicht her - sonst sollte der Strand gut zum Baden geeignet sein.

Kilauea Lighthouse

Foto: Das Lighthouse bei Kilauea - Hawaii.
Das Lighthouse bei Kilauea
Foto: Starke Brandung am Lighthouse bei Kilauea.
Brandung am Lighthouse bei Kilauea
Foto: Schild - Nene Crossing.
Nene Crossing
Foto: Nene - Staatsvogel von Hawaii.
Die Nene - Staatsvogel von Hawaii

Das Lighthouse bei Kilauea befindet sich in einem Vogel- und Tierschutzgebiet. Für $ 5.- Eintritt pro Person, kann man einen schönen Streifzug durch die Vogelwelt von Kauai bzw. Hawaii machen. Hier sehen wir auch zum ersten mal den Staatsvogel Hawaii´s - die Nene. Eine Gansart, die vom Aussterben bedroht ist. Auch sonst gibt es reichlich nistende Vögel und eine starke Brandung nebst dem Leuchturm zu sehen.

Christ Memorial Episcopal Church - Kilauea

Foto: Christ Memorial Episcopal Church ist aus Lava gemauert.
Foto: Blumenkreuz im Kircheneingang.

Die Christ Memorial Episcopal Church , eine schöne alte Kirche aus Lava gemauert, veranlasst uns zu einem kurzen Stopp. Ein kleiner Friedhof mit Gräbern aus dem 18. Jahrhundert ist direkt an der Kirche.

Lookout Hanalei National Wildlife Refuge

Fotos: Tarotfelder im Hanalei Tal auf Kauai - Hawaii
Tarotfelder im Hanalei Tal

Einen wunderschönen Blick in das Hanalei Tal mit vielen Tarofeldern hat man vom Hanalei Lookout. Der Stopp lohnt sich.

Hanalei Stadt

Foto: Holzhaus in Hanalei auf Kauai.
Foto: Holzkirche in Hanalei auf Kauai.

Hanalei hat hier einen dörflichen, gemütlichen Charakter mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und ein paar Wasserfällen an den Bergen im Hintergrund. Auch an Restaurants fehlt es nicht - Grund genug für ein spätes Mittagessen. Zufällig landen wir in einer Bar, die eine Rolle im Film "The Descendants" mit Geoge Clooney hatte.

 

Die Hanalei Bay mit Beach Park

Hanalei verfügt über einen der schönsten Beach Parks von Kauai. Wer etwas Zeit mitbringt sollte eine Badepause einlegen.

Wamiha Bay

Foto: Wamiha Bay auf Kauai - hawaii.

Leider können wir an der Wamiha Bay auch nur einen kurzen Fotostop einlegen. Die Bay ist ein wunderschöner Sandstrand mit toller Brandung.

Tunnels Beach

Foto: Alte Stahlbrücken.
Foto: Tunnels Beach auf Kauai.
Tunnels Beach

Ein weiterer schöner Strand ist der Tunnels Beach. Kurz zuvor passiert man 2 enge, alte Stahlbrücken und die Strecke bietet herrliche Aussichten.

Maniniholo Dry Cave & Maniniholo Bay

Foto: Blick auf die Maniniholo Dry Cave auf Kauai.
Foto: Blick aus der Maniniholo Dry Cave auf Kauai.

Die Maniniholo Dry Cave erreichen wir ein paar Kurven und einer Furt weiter. Da es heute stark regnet ist die Fahrt durch die Furt ein extra Spaß. Die breite Höhle reicht einige Meter in den Berg - je tiefer man hineigeht, desto leiser klingen die Stimmen. Für Fotos empfiehlt sich ein Stativ. Gegenüber gibt es noch die Maniniholo Bay mit Lifeguard.

Weikanaloa & Waikapela'e Wet Caves

Foto: Ein Blick auf die Weikanaloa Wet Cave auf Kauai.

Die Weikanaloa Wet Cave liegt direkt an der Straße und hat durch den Regen einiges an Wasser zu bieten. Etwa 150 Meter höher lieg die Waikapela'e Wet Cave.

Haena State Park & Kee Beach

Foto: Hinweisschilder am Kalalau Trail.
Foto: Warnschilder am Kalalau Trail.
Foto: Toller Aussichtspunkt am Kalalau Trail auf Kauai.
Foto: Ein Bach fließt über den Kalalau Trail auf Kauai.

Der Haena State Park mit dem Kee Beach liegt am Ende der Straße. Es gibt Lifeguards und sanitäre Einrichtungen.

Hier beginnt auch ein toller Wanderweg, der Kalalau Trail. Die längste Route führt 11 Meilen an der Küste entlang und verspricht spektakuläre Aussichten. Für jedes der 2 Meilen Segmente sollte man Ein bis Zwei Stunden Zeit einplanen. Wir sind sehr spät dran und erreichen nur noch den Lookout auf den Kee Beach nach ca. 500 Metern. Nach weiteren 500 Metern gibt es dann einen schönen Blick auf die Napali Küste.

Unbedingt gute Schuhe und vernünftige Ausrüstung mitbringen. Es ist kein typischer, amerikanischer geteerter Wanderweg. Es hat den ganzen Tag geregnet und uns kamen ganze Bäche auf schroffem Felsuntergrund entgegen...

Napali Coast

Foto: Blick vom Hubschrauber auf den Kalalau Beach an der Napali Küste - Kauai.
Kalalau Beach an der Napali Küste
Foto: Blick vom Hubschrauber auf die Napali Küste - Kauai.
Napali Küste - Kauai

Im Anschluß an den Kee Beach beginnt der Kalalau Trail. Der Wanderweg ist 11 Meilen (17,7 km) lang und durchquert fünf Täler bis er schließlich am Kalalau Beach an der Napali Küste endet. Die Napali Küste erstreckt sich beindruckend zerklüftet und smaragdgrün über 27 Kilometer im Norden der Insel. Einen tollen Eindruck erhält man bei einem Hubschrauber Rundflug über Kauai.

weiter im Hawaii Reisebericht: Nord und Ost Kauai.