Shopping und relaxen

Foto: Die Banana Quits suchen Schutz vor dem Regen.
Die Banana Quits suchen Schutz

Donnerstag 23. Oktober

Ein heftiger Regen begrüßt uns an diesem Morgen, was wohl auch dem Sevicepersonal zuviel war und so kam es, dass das Frühstück auszufallen drohte. Einzig die Köchin war da, wollte aber nicht servieren... Dany´s Kompromiss, das Essen selber aus der Küche zu holen, fruchtete. Zuletzt erbarmte sie sich dann doch tatsächlich das Frühstück an unseren Tisch zu bringen. Irgendwie schaffte sie es, den kaputten Regenschirm wie ein Telefon zwischen Schulter und Kopf zu klemmen und die Teller zu balancieren - Respekt!!! :-) Wo gibt´s denn sowas?

Shopping Mall bei Scarborough

Foto: Strand auf Tobago bei Regen.
Foto: meine frau vor einer Palme.
Foto: Stier mit Vogel.

7Dann dachten wir, es sei eine gute Idee zur größten Shopping Mall der Insel zu fahren. 10 US$ und 8km später kommen wir an.Als man uns wild gestikulierend mitteilte, dass es heute keinen Strom gibt, ist unser Taxi auch schon weg. Nach rund einer Stunde warten, nimmt uns eine Boutikbesitzerin mit in das geschlossene Center und wir haben "privatshopping".

Ein Geschäftsmann aus Miami erbarmt sich und nimmt uns dann mit zurück nach Crown Point, da er im Center ohnehin nichts ausrichten kann.
Am Nachmittag buchen wir noch einen Tauchausflug für den nächsten Tag bei Markus, bevor wir uns ins Zimmer verkriechen. Der Tag hat sich so richtig eingeregnet.

weiter im Reisebericht Tobago: Dive vor Crown Point